Pfadis

Pfadi St. Heinrich; das bedeutet spannende und abwechslungsreiche Samstagnachmittage und unvergessliche Lager

Bei den Pfadi sind Jugendliche zwischen 11 und 15 Jahren, die sich am Samstagnachmittag sinnvoll zu beschäftigen wissen. Geleitet von Jungen Leitern (17 bis etwa 22) unternehmen wir die unterschiedlichsten Dinge. Von aufregenden Verfolgungsjagden über vergnügliche Spielnachmittage bis hin zum Badi- oder Kunschtibesuch – bei uns wird es nie langweilig.

Wir treffen uns jeden Samstagnachmittag an verschiedenen Orten in der Region Basel. Bei uns erlebst du zusammen mit gleichaltrigen Mädchen und Knaben spannende Abenteuer in der Natur oder in der Stadt, spielst die unterschiedlichsten Spiele und kannst auch einmal die Sau rauslassen und dich voll auspowern. Egal ob du eine draufgängerische, eine eher ruhige oder eine verspielte Person bist, bei uns findet jeder seinen Platz und sind alle herzlich willkommen.

An Pfingsten und in den Sommerferien gehen wir jeweils in ein Lager. An Pfingsten gehen wir drei Tage ins PfiLa  (Pfingstlager) und in den ersten beiden Sommerferienwochen gehen wir zwei Wochen ins SoLa (Sommerlager). In den Lagern, welche an verschiedenen Orten in der Schweiz stattfinden, übernachten wir in Zelten und erleben spannende Geschichten. Von gemütlichen Lagerfeuerabenden bis hin zu aufregenden Geländespielen oder einmaligen Erlebnissen bei unserer traditionellen Wanderung, dem sogenannten Hike.

Nebenbei lernen wir viele nützliche Dinge; wie zum Beispiel Seilbrücken bauen, sich mit Karte und Kompass zu orientieren oder bei einem Unfall richtig zu reagieren. Leider ist es schwierig, in wenigen Sätzen zu sagen, wie toll die Pfadi ist. Man muss das ganze einfach mal miterlebt haben. Wenn Du Lust hast einmal reinzuschauen, ruf einfach mal einem Leiter an oder schreibe uns eine Mail. Die Adressen und Telefonnummern findest Du auf der Kontakt-Seite.

Das Pfadileitungsteam

Timba, Sonic, Webiqua, Leoti, Ehawee & Son Goku